Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Unternehmerschaft Düsseldorf nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener). Darunter fallen Informationen wie Name der Person, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht mit der Identität einer Person in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel die Anzahl der Nutzerinnen und Nutzer der Website) fallen nicht darunter.

Die Angaben speichert die Unternehmerschaft Düsseldorf auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. In Verbindung mit dem Zugriff werden auf den Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Die IP-Adresse wird nicht zur Identifizierung der Nutzerin oder des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Profile von den nutzenden Personen erstellt. Mit der Eingabe der Daten willigt die Person in die Erhebung und Speicherung der Daten ein. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die Unternehmerschaft Düsseldorf verwendet personenbezogene Informationen nur innerhalb der Unternehmerschaft Düsseldorf. Die Unternehmerschaft Düsseldorf gibt Personendaten nicht ohne die ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Zu einer Übermittlung von Daten an auskunftsberechtigte Stellen verpflichtet sich die Unternehmerschaft Düsseldorf gemäß gesetzlicher Erfordernisse.