Jutta Zülow neue Vorsitzender der Unternehmerschaft Düsseldorf

Jutta Zülow, Vorstandsvorsitzende der Zülow AG, wurde am heutigen Montag (17.10.) einstimmig zur neuen Vorsitzenden der Unternehmerschaft Düsseldorf und Umgebung e.V. gewählt. Sie folgt auf Dr. Andreas Bruns.
Die Unternehmerschaft Düsseldorf und Umgebung e.V. ist das größte freiwillige Arbeitgebernetzwerk in der Landeshauptstadt mit 1.700 Mitgliedsunternehmen und 210.000 Mitarbeitern. Der Verband hat seinen Schwerpunkt in der Kommunikation und in der präventiven Bildungspolitik und vertritt unter anderem die Metall- und Elektroindustrie, die chemische Industrie, den Groß- und Außenhandel, die Banken und Finanzinstitute sowie den Dienstleistungsbereich.
0102_fw_d-agt-2016-393
Jutta Zülow und Dr. Andreas Bruns Foto: Frank Wiedemeier
Dr. Andreas Bruns war elf Jahre Standortleiter der Firma Henkel in Düsseldorf. Dr. Bruns wurde 2008 in den Vorstand der Unternehmerschaft und 2009 zu deren Vorsitzenden gewählt. In seiner mehrjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit für die Unternehmerschaft engagierte er sich vornehmlich für die stärkenorientierte Berufs- und Studienorientierung entlang der gesamten Bildungskette und für den Industriestandort Düsseldorf. In seine Amtszeit fällt auch die Gründung des Vereins Zukunft durch Industrie, deren Gründungsvorsitzender er war.
Jutta Zülow ist Vorstandsvorsitzende der Zülow AG und seit 2008 Vorsitzende des Allgemeinen Arbeitgeberverbandes Düsseldorf und Umgebung e.V. Seit 17 Jahren unterstützt sie darüber hinaus die Unternehmerschaft als Mitglied im Beirat und im Vorstand (seit 2008 im Vorstand der Unternehmerschaft). Die Zülow AG ist ein international aktives Technologieunternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet auf Gut Gnadental in Neuss, weitere Sitze hat die Zülow AG (300 Mitarbeiter) in Düsseldorf und Köln. Das Unternehmen wurde vor 45 Jahren als Handwerksbetrieb für Radio- und Fernsehtechnik gegründet. Heute sind die Elektro- und Kommunikationstechnik, IT  und die Sicherheitstechnik die vier großen Säulen, mit denen sich die Zülow AG vor allem in Nordrhein-Westfalen einen Namen gemacht hat.
Jutta Zülows Herz schlägt vor allem für den MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). „Stark vertreten sind bei uns unter anderem Elektrotechniker für Gebäudetechnik, IT- und Systemelektroniker und Elektroniker für Telekommunikationstechnik“, zählt Jutta Zülow auf. Ihr Unternehmen ist ein Ausbildungsbetrieb, in dem aktuell 21 junge Menschen ihr Handwerk lernen.
Eine zentrale Bedeutung hat bei Jutta Zülow die Duale Berufsausbildung. „Unsere Zukunft liegt nicht darin, möglichst viele Menschen an die Unis zu schicken. Die Zukunft liegt in der richtigen Mischung.“ Auch Inklusion und Integration sind wichtige Themen für Jutta Zülow. Sie beschäftigt behinderte Menschen im Unternehmen und ist Vorstand der Neusser Tandem Stiftung, die Behinderte durch Sport in den Schule integriert. Außerdem arbeiten sie daran, Flüchtlinge in den Arbeitsmarkt zubringen.