“Düsseldorfer Planspiel” Learn²Lean auf der diesjährigen IdeenExpo in Hannover


Im Planspiel werden die Grundprinzipien von „schlanker“, d. h. effizienter und verschwendungs­armer Produktion und Prozess­verbesserung anhand der Herstellung von Lego-basierten „Maschinen“ spielerisch veranschaulicht. Schlagworte wie Push/Pull, KVP und die 7 Arten der Verschwendung erwachen zum Leben.

„Jungen Leuten die Vorteile von schlanker Produktion und Digitalisierung näherzubringen ist die Intention des gemeinsamen Messeauftritts des ifaa’s und der Leibniz-Fachhochschule aus Hannover“, so Ralph W. Conrad und Gerda Ramm, wissenschaftliche Experten am Düsseldorfer ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. „Das spielerische Erlernen mithilfe des Planspiels macht nicht nur Spaß, sondern erhöht auch die Wirksamkeit der Vermittlung der Inhalte“.

Im Planspiel werden die Grundprinzipien von „schlanker“ d. h. effizienter und verschwendungsarmer Produktion und Prozessverbesserung anhand der Herstellung von Lego-basierten „Maschinen“ spielerisch veranschaulicht. Schlagworte wie Push/Pull, KVP und die 7 Arten der Verschwendung erwachen zum Leben.

Wirtschaftsinformatik-Studierende der Leibniz-Fachhochschule entwickeln hierzu eine digitale Unterstützung. Hierbei werden digitale Hilfsmittel wie eine informatorische Assistenz für Montagemitarbeitende sowie Produktions- und Lagerleitung, eine computergestützte Echtzeitkommunikation zwischen Kunde und Unternehmen sowie unternehmensintern zwischen allen Bereichen und Akteuren realisiert. Die Digitalisierungsinstrumente informieren bei einer kundenindividuellen Produktion in Losgröße 1 die Mitwirkenden über Spezifika der vom Kunden georderten Produktvariante. Die Digitalisierung unterstützt auch die Logistik dabei, die Bestände an Rohmaterialien und Halbteilen zu minimieren und die Einhaltung der Liefertreue zum Kunden zu gewährleisten.

Besucher können Rollen vom Produktionsmitarbeiter über Logistiker und Fertigungsleiter bis zum Kundenbetreuer selbst einnehmen und moderne, digitalisierte Industrieprozesse selbst erleben!

Bei der IdeenExpo kooperieren Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zur Förderung des Fachkräftenachwuchses. Hierzu trägt eine Vielzahl von Ausstellern, Exponaten, Bühnenshows, Workshops und unterhaltsamen Live-Programmen bei. Die Messe richtet sich insbesondere an Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 13 und unterstützt sie bei der Orientierung für die Berufswahl. Auch Eltern, Großeltern und Lehrkräfte können die IdeenExpo nutzen, um in diesen Themen auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Den Stand der Leibniz-Fachhochschule und des ifaa finden Sie in der IdeenHalle 7 im Ausstellerbereich „DigitaleWelten“ am Stand Nr. DW-04.

Weitere Informationen zum Planspiel Learn²Lean finden Sie finden Sie hier: https://www.learn2lean.de/