168 neue Azubis und duale Studenten starten bei Henkel ins Berufsleben

Zum Auf­takt des neu­en Aus­bil­dungs­jah­res begin­nen heu­te 168 Schü­le­rin­nen und Schü­ler eine Aus­bil­dung oder ein dua­les Stu­di­um bei Hen­kel. Ob Che­mie­la­bo­ran­ten, Fach­in­for­ma­ti­ker, Indus­trie­kauf­leu­te oder Restau­rant­fach­kräf­te – Hen­kel bil­det in 24 unter­schied­li­chen Beru­fen an neun Stand­or­ten aus.

Aus­ge­wählt aus über 4.500 Bewer­bern erwar­tet die Aus­zu­bil­den­den und dua­len Stu­den­ten ein abwechs­lungs­rei­ches und inter­na­tio­na­les Arbeits­um­feld. Dabei ste­hen neben der Ver­mitt­lung von Fach­wis­sen, per­sön­li­chen und metho­di­schen Kom­pe­ten­zen auch regel­mä­ßi­ge Work­shops und Semi­na­re zu ver­schie­de­nen Soft Skills auf dem Pro­gramm. „Wir bil­den heu­te für mor­gen aus. Des­halb spielt auch die Moder­ni­tät und kon­ti­nu­ier­li­che Wei­ter­ent­wick­lung beim The­ma Aus­bil­dung eine über­ge­ord­ne­te Rol­le“, sagt Aus­bil­dungs­lei­ter Dr. Loert de Rie­se-Mey­er. „So haben wir bei­spiels­wei­se letz­tes Jahr die Aus­bil­dung zum Kauf­mann für eCom­mer­ce neu in unser Aus­bil­dungs­pro­gramm auf­ge­nom­men. Doch auch in ande­ren Beru­fen ist das The­ma Digi­ta­li­sie­rung nicht mehr weg­zu­den­ken, etwa in Form von Bil­dung 4.0.“
Aus­bil­dung bei Hen­kel

Ins­ge­samt bie­tet Hen­kel 21 Aus­bil­dungs­be­ru­fe und drei dua­le Stu­di­en­gän­ge an neun ver­schie­de­nen Stand­or­ten in Deutsch­land: Neben natur­wis­sen­schaft­li­chen, tech­ni­schen oder kauf­män­ni­schen Beru­fen kön­nen Schü­ler ihre Aus­bil­dung bei­spiels­wei­se auch bei der Werk­feu­er­wehr oder im Gas­tro­no­mie-Bereich absol­vie­ren.

Für die­je­ni­gen, die sich statt eines rei­nen Hoch­schul­stu­di­ums mehr Pra­xis­nä­he wün­schen, ste­hen bei Hen­kel dua­le Stu­di­en­gän­ge in ver­schie­de­nen Fach­rich­tun­gen wie Bache­lor of Arts (Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on mit Ver­tie­fung IT) oder Bache­lor of Engi­nee­ring (Che­mie­in­ge­nieur­we­sen) zur Aus­wahl.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Aus­bil­dung und den dua­len Stu­di­en­gän­gen fin­den sich unter www.henkel-ausbildung.de. Dort kön­nen sich Schü­le­rin­nen und Schü­ler auch bereits für den Aus­bil­dungs­start 2020 bewer­ben.