Gunter Dueck zu Gast auf der 1. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft

In Düsseldorf führten jetzt die Metro AG, der Groß- und Außenhandelsverband NRW und der Einzelhandelsverband NRW die “1. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft” durch. Keynote-Speaker war Gunter Dueck, ehemaliger CTO (Chief Technology Officer) der IBM Deutschland und Professor für Mathematik, der zum Thema „Alles wird besser? Zum Zusammenhang von Lebensqualität und Digitalisierung“ sprach. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft feierten die Premiere des neuen Veranstaltungsformats im Trainingszentrum an der Metrostraße.

Dueck formulierte sehr klar die Notwendigkeit, sich gesellschaftlichen Wandlungsprozessen anzupassen, um als Unternehmen und als Arbeitnehmer Bestand zu haben. Er sagte: „In die Zukunft schauen kann der leicht, der ihren Anblick erträgt“. Bereits vorab konnten die Gäste und die Besucher der Webseite die Thesen von Prof. Dueck kommentieren. Einen wichtigen Punkt, der dort aufkam, sprach auch Heiko Hutmacher, Mitglied des Metro-Vorstands, an dem Abend an: Ausbildung, Bildung und konstante Weiterbildung werden ein Schlüssel sein, um von der Digitalisierung profitieren zu können.

Heiko Hutmacher begrüßte Prof. Gunter Dueck bei der 1. Mittwochsgesellschaft des Handels.
Fotos: Metro AG

Weitere Informationen:
•    Internetseiten der Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft: http://politik.metrogroup.de/mittwochsgesellschaft-duesseldorf.html
•    Rede von Prof. Gunter Dueck: https://www.youtube.com/watch?v=SScR8oJLGkA
•    Der Bericht zur 1. Düsseldorfer Mittwochsgesellschaft: https://www.youtube.com/watch?v=I1whHBUZ3bg