Ein Mut-Macher-Buch: Lisa Bäcker Mit-Herausgeberin von NRW-Leitfaden für Berufsorientierung

Lisa Bäcker, lang­jäh­ri­ge Pro­jekt­lei­te­rin der Stif­tung PRO AUSBILDUNG und Mit­ar­bei­te­rin der Kom­mu­na­len Koor­di­nie­rung Düs­sel­dorf, ist Mit-Her­aus­ge­be­rin eines neu­en Leit­fa­dens zum Lan­des­vor­ha­ben “Kein Abschluss ohne Anschluss”. Das Buch mit dem Titel “Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung in der Schul­pra­xis in NRW” gibt den Koor­di­na­to­ren für die Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung, aber auch den Schul­lei­tun­gen und ande­ren inter­es­sier­ten Lehr­kräf­ten vie­le Anre­gun­gen und Impul­se, um die Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung in den Sekun­dar­stu­fen I und II opti­miert durch­zu­füh­ren. Check­lis­ten, Tipps und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen run­den das pra­xis­na­he Werk­buch ab.

Baecker
Lisa Bäcker

Das Buch kann man ab Sei­te 1 wun­der­bar lesen. Muss man aber nicht. Man kann sich auch ein­zel­ne Arti­kel her­aus­fil­tern, die einem zunächst wich­tig sind, ohne den Anschluss zu ver­lie­ren. Das Schö­ne an dem neu­en “Fach-Schmö­ker”: Man merkt, dass die Autoren aus der Pra­xis kom­men. Die Tex­te sind leicht ver­ständ­lich, prall gefüllt mit sofort umsetz­ba­ren Ide­en und Impul­sen und somit eine wah­re Schatz­kis­te für Lehr­kräf­te und ande­re an Schu­le inter­es­sier­te Men­schen. Sie unter­stüt­zen, bera­ten und machen Mut, auch neue The­men in der prä­ven­ti­ven Berufs­ori­en­tie­rung anzu­pa­cken. Das Spek­trum reicht von der Poten­zi­al­ana­ly­se und Berufs­fel­der­kun­dun­gen über Prak­ti­ka und Port­fo­li­o­in­stru­men­te bis hin zu Uni­ver­si­täts­be­su­chen und ande­ren span­nen­den Hand­lungs­fel­dern.

Abge­run­det wird der Leit­fa­den mit vie­len nütz­li­chen Links, Doku­men­ten und Vor­la­gen in einem spe­zi­el­len Down­load­be­reich.

Her­aus­ge­ber ist neben Lisa Bäcker auch Dr. Frank Meetz, frü­her Bera­tungs­leh­rer und Koor­di­na­tor der Stu­di­en- und Berufs­ori­en­tie­rung am Esse­ner Leib­niz-Gym­na­si­um, heu­te ist er Geschäfts­lei­ter des Talent­Kol­legs Ruhr der West­fä­li­schen Hoch­schu­le in Her­ne. Erschie­nen ist das Buch im Rit­ter­bach Ver­lag. Fre­chen, und kos­tet 24,80 Euro.  ISBN: 978–3‑86837–236‑6.