Peter-Sebastian Krause neuer Vorsitzender von “düsseldorf metall”

Peter-Sebastian Krause ist neuer Vorsitzender des Düsseldorfer Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektroindustrie. Krause wurde ohne Gegenstimmen in einer außerordentlichen Vorstandssitzung gewählt. Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Henning Brandes, Siemens AG. Die Neuwahlen wurden notwendig aufgrund des plötzlichen Todes des langjährig amtierenden Vorsitzenden, Dietmar Meder. Hauptgeschäftsführer ist Rechtsanwalt Michael Grütering.

Peter Sebastian Krause gehört seit dem 1. Januar 2017 dem Vorstand der Düsseldorfer Rheinmetall AG an. Er verantwortet dort das Personalressort. Henning Brandes ist Personalleiter der Siemens AG – Region West mit Sitz ebenfalls in Düsseldorf.

Der Arbeitgeberverband vertritt 100 Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie in Düsseldorf. Diese gehören in erster Linie zu den Branchen Fahrzeugbau inkl. Automobilzulieferer, Maschinenbau, Elektrotechnik sowie Medizin- und Umwelttechnik. Zu den Aufgaben des Verbandes zählt die Beratung und Begleitung der Unternehmen in den Bereich Arbeits-, Sozial- und Tarifrecht. Weitere Themen sind die Fachkräftesicherung, das Azubimarketing sowie Weiterbildung und Personalentwicklung. “düsseldorf metall” gehört zur Verbände-Gemeinschaft der Unternehmerschaft Düsseldorf, des größten freiwilligen Arbeitgebernetzwerks in der Landeshauptstadt. Die Unternehmerschaft vertritt 2.300 Unternehmen mit 221.000 Beschäftigen.