Skill Sessions für Führungskräfte: Wie Wertschätzung von Mitarbeitenden gelingt – Vom Schulterklopfen zum Aufbau einer Wertschätzungsstrategie

Was ist eigentlich Wertschätzung? Und wie setzt man diese als Führungskraft sinnvoll ein? In welchen Momenten wird sie dringend gebraucht und wann ist sie vielleicht auch fehl am Platze? – Eine Wertschätzungsstrategie muss her. Und genau damit beschäftigen wir uns im Seminar.

Wir starten mit dem Blick darauf, welche menschlichen Bedürfnisse über Wertschätzung angesprochen beziehungsweise befriedigt werden. Dabei berücksichtigen wir, dass Mitarbeitende ganz individuelle Bedürfnisse in Bezug auf die Art und die Häufigkeit der Wertschätzung haben.

Dies führt uns zu den verschiedenen Formen, wie Führungskräfte Wertschätzung äußern können, denn über das Loben hinaus gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. So besprechen wir auch besondere Herausforderungen: Wie kann ich zum Beispiel zur Motivation wohlwollend wertschätzen, wenn die Arbeitsleistung nicht gut ist? Und wie lassen sich Tadel oder gar Sanktionen mit einer wertschätzenden Haltung vereinbaren? Nicht zu vergessen: Wie umgehe ich als Führungskraft Wertschätzungsfallen, von denen es so einige gibt?

Mit all diesen Wertschätzungsfacetten beschäftigen wir uns, sodass Sie am Ende des Seminars ein umfangreiches Instrumentarium für Ihre ganz persönliche Wertschätzungsstrategie mit nach Hause nehmen. Sehr gerne können Sie Fallbeispiele aus der eigenen Praxis zur Besprechung in das Seminar einbringen.

Referent: Peter Diekmann, PR & Kommunikation

WANN: 05.03.2024 von - bis 9:00 - 13:00

VERANSTALTUNGSORT: Geschäftsstelle Gelsenkirchen

KATEGORIE:


Lade Karte ...

ANMELDUNG

Die Veranstaltung ist ausgebucht.