Wissens-Update „Wenn es nicht rundläuft: Umgang mit Störungen im Arbeitsverhältnis“ DUS

Störungen im Arbeitsverhältnis sind nicht selten und sie belasten nicht nur die individuelle Rechtsbeziehung zum Arbeitnehmer, sondern führen häufig auch zu negativen Signalwirkungen gegenüber anderen Arbeitnehmern. Dem kann durch den richtigen Einsatz präventiver sowie – erforderlichenfalls – disziplinarischer arbeitsrechtlicher Mittel entgegengewirkt werden. Bevor es aber zu derartigen Maßnahmen kommt, sind Gespräche professionell zu führen.

Schwierige Gespräche zu führen ist eine Kunst und die Grundlage für den weiteren Verlauf der Zusammenarbeit. Sollten diese doch nicht den gewünschten Erfolg bringen, dienen sie dann als Grundlage für jeden weiteren notwendigen Schritt. Wir möchten Sie dabei unterstützen, solche Gespräche vorzubereiten.

TERMIN: 01. Juli 2019, 13:00 – 16:00 Uhr
ORT: Geschäftsstelle Düsseldorf, Achenbachstr. 28, 40237 Düsseldorf

Unsere Kommunikationsexpertin Christina Opelt erarbeitet mit Ihnen an Hand von Fallbeispielen ein Vorgehen mit dem Sie immer auf der sicheren Seite sind. Begleitet wird Frau Opelt von unserer Juristin Ass.-jur. Eva-Maria Schöttler.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher sollten Sie mit Ihrer Anmeldung nicht zögern.

Parkhinweis:
Bitte planen Sie für die Parkplatzsuche einige Minuten mit ein. Parkmöglichkeiten befinden sich auf der Achenbachstraße selbst und in den umliegenden Seitenstraßen. Sie können in der Regel auch gut auf der Hans-Sachs-Straße in Höhe der Goethestraße parken. Von dort beträgt der Fußweg über die Goethestraße nur 4 Minuten.

 

WANN: 01.07.2019 von - bis 13:00 - 16:00

VERANSTALTUNGSORT: Geschäftsstelle Düsseldorf

KATEGORIE:


Lade Karte ...

ANMELDUNG