Wahl-O-Mat geht für Düsseldorf an den Start

Ab heu­te (10. August 2020) kön­nen wir uns im Netz hel­fen las­sen — und zwar bei der Ent­schei­dung, wer die eige­ne Stim­me bei der anste­hen­den OB- und Kom­mu­nal­wahl am 13. Sep­tem­ber bekommt. Die Düs­sel­dor­fer Vari­an­te des Wahl-O-Maten ist online — und zwar der Düs­sel-O-Mat vom Jugend­ring Düs­sel­dorf. Genau wie bei ande­ren Wahl-O-Maten wer­den dort ver­schie­de­ne The­sen und Aus­sa­gen der Par­tei­en vor­ge­stellt. Bei jeder Aus­sa­ge kön­nen wir ent­we­der zustim­men, sie ableh­nen oder neu­tral abstim­men. Auf­grund der Ein­schät­zun­gen wird am Ende dann eine Wahl­emp­feh­lung gege­ben. Es feh­len aller­dings noch eini­ge klei­ne­re Par­tei­en, die aber höchst­wahr­schein­lich ab Mitt­woch auch mit ihren Posi­tio­nen online sein wer­den. https://o‑mat.gehwaehlen20.de

Quel­le: Anten­ne Düs­sel­dorf