Düsseldorfer Podcastszene: Tops und Flops

Die Düsseldorfer Podcastszene boomt! Christoph Sochart, auch Podcaster (Foto; Quelle: Frank Wiedemeier), hat hineingeschnuppert und bringt uns heute eine subjektiv-kommentierte Übersicht einiger (nicht aller) Sendungen aus und für unsere Stadt.

  • Thema lokale Entscheider: Im Podcast “Der Baas trifft” der Düsseldorfer Jonges (der sicherlich bekannteste Heimatverein in der Landeshauptstadt) spricht Wolfgang Rolshoven mit Düsseldorfer Persönlichkeiten. Unterstützt wird er dabei von Moderator Christian Herrendorf. Der Journalist (früher RP und WZ, heute Viernull) entwickelt den Gesprächsleitfäden. Produzent ist Thorsten Runte. Suche: der baas
    ———————————————–
  • Thema Nachhaltigkeit: Wie können wir unsere Wälder schützen? Was ist “Grüne Mode”? Warum kann man Bier aus Brotresten machen und was soll das bringen? Im Henkel-Podcast “Fritz for Future” trifft Moderatorin Janine Steeger (Foto unten; Quelle: Instagram) Menschen, “die zeigen, wie es gehen kann – nachhaltig wirtschaften, gründen, denken.” Die “Grüne Janine”, wie sie sich selbst nennt, ist Journalistin, Moderatorin und Medientrainerin: “Mich treibt die Frage um, wie wir in Zukunft leben müssen, um den Planeten zu retten. Dabei ist es mir wichtig Lösungen zu präsentieren und andere Menschen für einen Futurelifestyle zu begeistern, ohne dabei belehrend zu sein.” Suche: fritz for future

  • Thema Nachhaltigkeit: Einen wirklich sehr schönen Podcast zum Thema Nachhaltigkeit hat die Düsseldorfer Agentur mehrplus ins Leben gerufen. Mit seinen Aktivitäten in diesem Bereich orientiert sich Agenturchef Michael Schüssler an den Zielen der »Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung« der Vereinten Nationen: “Als Unternehmen wollen wir einen Beitrag zur Umsetzung leisten. Denn viele kleine Schritte führen dazu, das gemeinsame Ziel zu erreichen.” Der Podcast ist nur ein Baustein seiner Initiative “the balcony”. Wer mehr erfahren möchte, ist hier richtig: https://thebalcony.de/books/
    ———————————————–
  • Thema Digitalisierung: Der wohl älteste Podcast in diesem Themenbereich sind die “Digitalen Vorreiter” von Vodafone. Hier gehts es um Geschichten aus Unternehmen, die den “digitalen Wandel geschafft” haben. Der Podcast wird produziert von OMR, einem bekannten deutschen Podcast-Anbieter, und moderiert von Christoph Burseg. Der Schleswig-Holsteiner ist kein Journalist, aber ein anerkannter Insider und Unternehmensberater in den Bereichen E-Commerce und Marketing. Dies hört man dem Podcast auch an: Nicht-Experten haben teilweise Schwierigkeiten den Inhalten zu folgen, da Fachbegriffe und Abkürzungen häufig eingesetzt werden, aber nicht immer erklärt werden. Schade. Wer wissen, wie die Zukunft aussehen wird, beispielsweise im Themenbereich “Künstliche Intelligenz”, ist hier richtig. Suche: digitale vorreiter
  • Thema Digitalisierung: Ebenfalls lange auf dem Markt ist der Podcast der Sparkasse. In #digidus findet immer ein Expertengespräch statt – in der Regel Unternehmensvertreter aus unserer Stadt und aus mittelständischen Unternehmen, Kunden der Sparkasse. Die Interviewten sind in der Regel keine Promis, aber das ist auch gut so. So gibts spannende Insights aus den Düsseldorfer Betrieben, meistenteils klare und offene Worte, weil kein Börsenkurs davon abhängt. Umso spannender sind die sehr unterschiedlichen Folgen. Suche: #digidus.

  • Thema Digitalisierung: Jüngstes Baby im Digi-Bereich ist der Podcast der “Digitalen Stadt” mit “Mr. Vodafone” Stephan Schneider. Er spricht regelmäßig mit Digitalisierungsexperten aus NRW. Da Stefan auch ein Digi-Experte und gut vernetzt ist, sind die Stimmen oft neu, beispielsweise Vodafone-Innovationschef Michael Reinartz, oder Dr. Anke Diehl, Transformationschefin des Essener Uni-Klinikums. Stefan Schneider (Foto oben; Quelle: Bernd Schaller), Vorsitzender der “Digitalen Stadt Düsseldorf”: “Wir vertiefen Themen, die in unseren anderen Formaten nur oberflächlich behandelt werden können oder gänzlich zu Kurz kommen. Bei Themen der Digitalisierung, Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit gehen wir in die Tiefe und werden konkret.” Suche: digikonkret
    ———————————————–

  • Thema Technik: Der Verein der Ingenieure in Düsseldorf (VDI) hat mit „Technik aufs Ohr“ einen Podcast entwickelt, der sich mit den Themen Mobilität der Zukunft, Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte, Künstliche Intelligenz und der nächste Schritt auf der Karriereleiter beschäftigt und die Interessen und Themen des Ingenieur-Alltags aufgreift. Also, durchaus speziell und fokussiert, aber als “Normalsterblicher” kann man auch hin und wieder etwas verstehen, denn die Gastgeber geben sich die größte Mühe, Fachchinesisch zu übersetzen. Das geht allerdings auch nicht immer, um den Redefluss der Wissenschaftler nicht zu stören. Host sind VDI-Pressesprecher Marco Dadomo (früher LTU und 4ohren) und Schalke-Fan Sarah Janczura (Foto oben; Quelle: Instagram), Content-Managerin bei ingenieur.de. Immer donnerstags, alle zwei Wochen, erscheint eine neue Folge. Suche: technik aufs ohr
    ———————————————–
  • Thema Sport: War Cristiano Ronaldos Anti-Cola-Provokation richtig oder falsch? Sind 400.000 Euro Siegprämie pro Spieler irrwitzig oder angemessen?. “Sportbusiness” ist der kurzweilige Podcast der IST-Hochschule. Unterhaltsam kommentieren Professor Gerhard Nowak und Student Lennart (Foto unten; Quelle: Instagram) die Sportnews der Woche, weltweit. Gerhard Nowak, Dekan des Fachbereichs Sport & Management an der IST-Hochschule, sagt. „Wir kombinieren in unserem wöchentlichen Podcast Fakten, Meinungen und Hintergrundwissen. Und das in lockerer und entspannter Atmosphäre.“ Suche: sportbusiness


———————————————–

  • Thema Karriere: Karriere, so erfährt die/der Hörer/in in dieser Sendung, geht auch anders. Karriere bedeutet nicht unbedingt “höher, schneller, weiter”. Cathrin Eggers und Laura Fritz-Wilde sind vom Gegenteil überzeugen. Beide bringen jahrelange und umfassende Erfahrung im Bereich HR, Personalmanagement und Recruiting mit. Suche: karriere geht auch anders.
    ———————————————–
  • Thema Livestyle: Der Podcast “rheingeredet” ist eine Reihe zum Thema Lifestyle. Hier geht es ums Essen & Trinken, um Schönheits-OP’s, Kunst und vieles mehr. Verantwortlich für den Podcast zeichnet “Mr. Düsseldorf” (Eigenwerbung) Timo Beck. Meine Lieblingsfolge ist mit EX-RP-Chefredakteur Michael Bröcker (heute “the pioneer”/Berlin) über Lakritzschnaps und die Zukunft der Rheinischen Post. Teilweise sehr lustig. Suche: rheingeredet
    ———————————————–
  • Thema Düsseldorf und NRW; tagesaktuell: Der “Aufwacher” der Rheinischen Post ist der wohl bekannteste Podcast aus Düsseldorf. Jeden Morgen gibts die neusten Informationen und News aus Düsseldorf und NRW. Wer allerdings vor dem Hören die RP gelesen hat, erfährt nur teilweise Neues. Spannend wird es für den RP-Leser, wenn die Autoren die “Geschichte hinter der Geschichte” erzählen, bewerten und eigene Erfahrungen einfließen lassen. Prima auch die tagesaktuellen Lokalnews aus der Redaktion unserer Antenne Düsseldorf. Suche: aufwacher
    ———————————————–

  • Thema Medien: „Was mit Medien. Das Medienmagazin.“ ist ein wöchentliches Audio-Medienmagazin, welches der freie Journalist Daniel Fiene (Foto oben; Quelle: Instagram) aus Düsseldorf mit Sebastian Pähler (in der Szene bekannt als “Herr Pähler”) seit 2004 zusammen moderiert. Woche für Woche sprechen die Beiden über die Hintergründe der wichtigsten Medienthemen der Woche. Die neue Sendung erscheint immer am Freitag als Podcast und läuft auch im Radio: DRadioWissen. Suche: was mit medien
    ———————————————–
  • Thema “Die Woche in Düsseldorf “: Der Düsseldorf-Podcast “Rheinpegel” der Rheinischen Post erscheint einmal in der Woche. Zwei Podcaster aus den Redaktionen der RP und Antenne Düsseldorf greifen die wichtigsten Themen der Woche auf und nehmen sich die Zeit in die Tiefe zu gehen. Dafür braucht man Zeit, aber man erfährt oft auch Hintergründe und persönliche Erfahrungen, die so nicht in der Zeitung stehen bzw. im Radio zu hören sind. Suche: rheinpegel
    ———————————————–
  • Thema Unternehmenskommunikation: Werbeleute schwätzen nur. Dieses Vorurteil greift die Düsseldorfer Agentur vom Hoff mit ihrem Podcast “Agenturgeschwätz” auf. Hier dreht sich alles um Unternehmensreputation. Senior-Beraterin Sarah Hübner und Beraterin Katharina Tielsch sprechen regelmäßig mit Gästen aus der Branche über den Ruf von Unternehmen und wie man diesen aufbauen und managen kann. Der Podcast ist auch Werbung in eigener Sache, aber das ist natürlich auch legitim und wird auch nicht verschwiegen. Suche: agenturgeschwätz
    ———————————————–
  • Thema Wirtschaft: In “Gründerzeit”, eine Sendung der Rheinischen Post, beschäftigt sich Journalist und Buchautor Florian Rinke mit Startups aus NRW. Insofern ist dieser Podcast genau genommen kein reiner “Düsseldorfer” Podcast. Gelegentlich kommen auch Düsseldorfer zu Wort, beispielsweise Thomas Griesel von hellofresh. Teilweise arbeitet der Podcast mit Gründer-Fachsprache und Abkürzungen, die leider nicht immer erläutert werden. Schade. Suche: gründerzeit
  • Thema Wirtschaft: Träger von “Wirtschaft Düsseldorf unplugged” ist die Wirtschaftsförderung, der Köln/Düsseldorfer Rotondaclub und die IHK. Der Podcast besteht aus einem 1:1-Gespräch zwischen einem Moderator und einem Düsseldorfer “Gestalter und Macher”, erscheint donnerstags und dauert durchschnittlich 45 Minuten. Meine Lieblingsfolgen: Teekanne-Chef Frank Schübel, Henkel-Kommunikatorin Yvonne Gottschlich, Vodafone-Chef Hannes Ametsreiter. Der Podcast ist nicht werbefrei und die Zuhörerschaft wird gedutzt, was ich persönlich nicht so mag. Dieser Podcast scheint Vorbild gewesen zu sein für den neuen Podcast der IHK Niederrhein, zumindest ähneln sich beide in dem einen oder anderen Aspekt. Aber, es schadet ja nicht, wenn positive Beispiele voneinander lernen. Suche: düsseldorf unplugged + rheingehört

  • Thema Wirtschaft/in eigener Sache: Unser Podcast “Düsseldorfer Wirtschaft” gibts seit März 2020. Er ist ein Corona-Baby, magazinartig aufgebaut und unterscheidet sich auch deshalb von den meisten Pods aus Düsseldorf. Auf dem Programm stehen Kollegengespräche zu tagesaktuellen Themen, knackige Expertentalks, die Meldungen aus der Düsseldorfer Wirtschaft, Termine der kommenden, Podcasttipps, Impulse von der Entscheidern aus den Unternehmen (“Die letzten Worte”) und vieles mehr. Die Folgen erscheinen immer freitags um 8 Uhr, sind werbefrei und können aufgrund der späten Produktionszeiten auf tagesaktuelle Ereignisse reagieren. Produzent ist Frank Wiedemeier, (Foto oben; Quelle: Webseite) ein Digitalexperte im Themenbereich der Kommunikation. Suche: düsseldorfer wirtschaft

Es gibt noch sehr viel mehr Podcasts aus unserer Stadt. Aber, damit soll es heute erst mal gut sein. Vielleicht gibts ja eine zweite Folge zu diesem Thema. Auf jeden Fall greifen wir dieses Thema demnächst in unserem eigenen Podcast auf:  die “Düsseldorfer Wirtschaft” gibts immer freitags dort, wo es gute Podcasts gibt :-))

Stand: 13.08.2021