Henkel führt Programm für digitale Talente ein

Hen­kel stellt das neue „Digi­tal Talent Pro­gram“ für Berufs­ein­stei­ger und jun­ge Fach­kräf­te vor, die tief in die digi­ta­le Welt des Kon­zerns ein­tau­chen wol­len. Das 18-mona­ti­ge Talent-Pro­gramm spricht digi­ta­le Vor­den­ker an, die zu trei­ben­den Kräf­ten der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on bei Hen­kel wer­den wol­len.

Hen­kel hat ein neu­es Talent-Pro­gramm ent­wi­ckelt, um digi­ta­le Talen­te zu rekru­tie­ren, die Unter­neh­mer­geist besit­zen und digi­ta­le Ver­än­de­run­gen för­dern wol­len. „Mit die­sem ein­zig­ar­ti­gen On-the-Job-Ansatz ermög­li­chen wir Berufs­ein­stei­gern, Trei­ber der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on von Hen­kel in unse­ren drei Geschäfts­be­rei­chen Adhe­si­ve Tech­no­lo­gies, Beau­ty Care und Laund­ry & Home Care zu wer­den“, sagt Vale­ria Glad­sztein, Glo­bal Head Recruit­ment, Employ­er Bran­ding und Lear­ning bei Hen­kel. „In dem 18-mona­ti­gen Pro­gramm erhal­ten die Talen­te die Chan­ce, an einer ein­zig­ar­ti­gen digi­ta­len Lern­rei­se zu wach­sen.“

Den digitalen Wandel von Henkel mitgestalten

Je nach Exper­ti­se, Berufs­er­fah­rung und Inter­es­se kön­nen die Teil­neh­mer aus drei ver­schie­de­nen The­men­be­rei­chen, soge­nann­ten „Expert Tri­bes“: Indus­trie 4.0, das digi­ta­le Geschäft/eCommerce sowie zukünf­ti­ge Tech­no­lo­gi­en & künst­li­che Intel­li­genz. Inner­halb des The­men­be­reichs durch­lau­fen die Kan­di­da­ten vom ers­ten Tag an ver­schie­de­ne Ver­ant­wort­lich­kei­ten, Pro­jek­te, Teams und Geschäfts­be­rei­che von Hen­kel. Sie rotie­ren zwi­schen vier bis fünf Mal, alle drei bis sechs Mona­te, je nach Bereich und Job. Mit der Auf­nah­me in das „Digi­tal Talent Pro­gram“ erhal­ten die zukünf­ti­gen digi­ta­len Pio­nie­re einen unbe­fris­te­ten Ver­trag.

Das Pro­gramm star­tet im Mai 2020. Bewer­bun­gen sind nicht mehr mög­lich.