Henkel unterstützt das freiwillige Engagement seiner Mitarbeiter

Der Inter­na­tio­na­le Tag des Ehren­amts am 5. Dezem­ber wür­digt den gro­ßen gesell­schaft­li­chen Bei­trag, den Ehren­ämt­ler tag­täg­lich leis­ten. Dar­un­ter sind auch vie­le Hen­kel-Mit­ar­bei­ter. Hen­kel war eines der ers­ten deut­schen Unter­neh­men, das ein Pro­gramm zur Unter­stüt­zung des ehren­amt­li­chen Enga­ge­ments sei­ner Mit­ar­bei­ter und Pen­sio­nä­re ent­wi­ckelt hat: die MIT-Initia­ti­ve („Mit­ein­an­der im Team“). In 20 Jah­ren MIT wur­den so über die Fritz Hen­kel Stif­tung 14.000 gemein­nüt­zi­ge Pro­jek­te in mehr als 100 Län­dern unter­stützt.

Von Asi­en und Nord­ame­ri­ka bis hin zu Afri­ka, Euro­pa und Süd­ame­ri­ka: Am Inter­na­tio­na­len Tag des Ehren­amts orga­ni­sie­ren Hen­kel-Mit­ar­bei­ter – geför­dert durch das Unter­neh­men – in allen Regio­nen Hilfs- und Spen­den­ak­tio­nen: Mit­ar­bei­ter in Tai­wan sam­meln zum Bei­spiel Klei­der­spen­den für Wai­sen­häu­ser, in den USA wer­den Lebens­mit­tel gespen­det und in Gua­te­ma­la Häu­ser für Fami­li­en gebaut, die durch einen Vul­kan­aus­bruch ihr Zuhau­se ver­lo­ren haben.

Dies sind nur eini­ge Bei­spie­le für die vie­len Pro­jek­te der ehren­amt­lich täti­gen Mit­ar­bei­ter und Pen­sio­nä­re von Hen­kel. Die Fritz Hen­kel Stif­tung unter­stützt sie mit Sach- und Geld­spen­den sowie mit bezahl­ter Frei­stel­lung von der Arbeit. „Unse­re enga­gier­ten Kol­le­gen sind das Herz­stück der MIT-Initia­ti­ve. Wir sind immer wie­der begeis­tert von ihrem Enga­ge­ment und davon, was sie vor Ort bewe­gen und bewir­ken“, sagt Nadi­ne Frey, ver­ant­wort­lich für das frei­wil­li­ge Enga­ge­ment bei Hen­kel. Zum 20-jäh­ri­gen Jubi­lä­um der MIT-Initia­ti­ve hat­te die Stif­tung in die­sem Jahr eine Son­der­spen­de von 50.000 Euro für ein Mut­ter-Kind-Gesund­heits-Zen­trum in Nepal über­ge­ben.

Die MIT-Initia­ti­ve
Frei­wil­li­ges gesell­schaft­li­ches Enga­ge­ment – auch Cor­po­ra­te Citi­zenship genannt – ist seit der Fir­men­grün­dung durch Fritz Hen­kel im Jahr 1876 ein fes­ter Bestand­teil der Unter­neh­mens­kul­tur von Hen­kel. Über die Fritz Hen­kel Stif­tung enga­giert sich das Unter­neh­men über die Geschäfts­tä­tig­keit hin­aus; das ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­ter­en­ga­ge­ment ist eine wich­ti­ge Säu­le davon.