Hoa Phat hat die Inbetriebnahme von zwei Konverterstahlwerken durch SMS group erfolgreich abgeschlossen

Die Hoa Phat Group, Viet­nam, ein Kon­sor­ti­um aus zwei Unter­neh­men, näm­lich WISDRI und der Düs­sel­dor­fer SMS group, hat die Inbe­trieb­nah­me von zwei Konverter­stahlwerken mit der ers­ten Schmel­ze des vier­ten von ins­ge­samt vier Kon­ver­tern erfolg­reich abge­schlos­sen. Die aktu­el­le Inbe­trieb­nah­me konn­te trotz der Rei­se­be­schrän­kun­gen auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie durch die inten­si­ve Remo­te-Unter­stüt­zung der SMS group rei­bungs­los umge­setzt wer­den. Die bei­den Kon­ver­ter­stahl­wer­ke sind für die Pro­duk­ti­on von vier Mil­lio­nen Jah­res­ton­nen Flüs­sigstahl ausgelegt.

SMS group hat vier 120-Ton­nen-BOF-Kon­ver­ter mit Sauer­stof­f­lan­zen-Anla­gen, Sub­lan­zen­an­la­gen, Aus­maue­rungs­vor­rich­tun­gen, Kon­ver­terkipp­an­trie­ben, der von der SMS group ent­wi­ckel­ten war­tungs­frei­en Lamel­len­auf­hän­gung sowie dem pneu­ma­ti­schen Schla­cken­stop­per­sys­tem P3S gelie­fert. Alle Kon­ver­ter sind mit einer SMS group-Pri­mär­gas­ent­stau­bung mit Tro­cken-Elek­tro­fil­ter (ESP) aus­ge­rüs­tet. Die Kon­ver­ter, die Trag­rin­ge, die Kon­ver­terkipp­an­trie­be und Tei­le der Ent­stau­bung wur­den in der SMS group-Werk­statt gefer­tigt. Das Kon­ver­ter­stahl­werk wur­de mit der X‑Pact®-Elek­trik und ‑Auto­ma­ti­on ausgestattet.