Scaltel: Geballte Managed Service-Kompetenz aus dem Allgäu

Die SCALTEL Grup­pe mit Haupt­sitz in Wal­ten­ho­fen im All­gäu und einem wei­te­ren Sitz in Neuss/ Düs­sel­dorf hat sich ehr­gei­zi­ge Zie­le gesetzt. Der Unter­neh­mens­ver­bund mit ins­ge­samt 210 Mit­ar­bei­tern und sie­ben Depen­dan­cen nutzt sei­ne lang­jäh­ri­ge Exper­ti­se und sei­ne Fle­xi­bi­li­tät, um sei­ne Mana­ged-Ser­vice-Pro­vi­der (MSP)-Initiative wei­ter zu for­cie­ren. Der Aus­bau des Ser­vices-Geschäfts erweist sich als über­aus erfolg­reich. Bereits in den Jah­ren 2016/2017 stei­ger­te SCALTEL sei­nen Umsatz um rund 6,5 Mil­lio­nen Euro. Der Durch­bruch, auch getra­gen durch neue Ser­vices rund um Cloud, Indus­trie 4.0 und die Stra­te­gie Digi­tal 360°, gelingt seit dem Jahr 2018. Schon in den ers­ten fünf Mona­ten von 2018 wur­de der Gesamt­um­satz mit 54,5 Mil­lio­nen Euro aus 2017 über­trof­fen. Auch im Bereich Ser­vice hat sich der in den letz­ten drei Jah­ren fast ver­dop­pelt.

Als Sys­tem­haus mit unter­schied­li­chen Divi­sio­nen und Aus­prä­gun­gen in der SCALTEL Grup­pe, kön­nen wir uns nicht dar­auf aus­ru­hen, die neu­en Trends auf uns zukom­men zu las­sen. Wir müs­sen die Trends bei unse­ren Kun­den set­zen und aktiv dabei hel­fen, die aktu­el­len Her­aus­for­de­run­gen zu lösen. Als MSP bie­ten wir nicht nur Ser­vices in nahe­zu allen Berei­chen der IT. Wir hel­fen unse­ren Kun­den kon­kret dabei, den IT-Fach­kräf­te­man­gel schnell und unkom­pli­ziert zu über­win­den. Gleich­zei­tig füh­ren wir unse­re Kun­den in die Zukunft, stra­te­gisch und auf der ope­ra­ti­ven Ebe­ne“, erklärt Kon­rad Ska­la, Ser­vice­lei­ter der SCALTEL Grup­pe.

Grund­pfei­ler des Erfolgs
Der Erfolg der SCALTEL Grup­pe basiert auf drei Pfei­lern und einer zen­tra­len Stra­te­gie. Die ein­zel­nen Unter­neh­men der Grup­pe kon­zen­trie­ren sich auf ihr Kern­ge­schäft, die in der IT Sys­tem­haus­land­schaft jeweils ein­zig­ar­tig sind: Die SCALTEL AG betreibt das klas­si­sche Sys­tem­haus­ge­schäft. In der SNS Sys­tems GmbH sind Ser­vice­cloud- und Work­place-Ser­vices-Spe­zia­lis­ten sowie Daten­schutz­ex­per­ten zuhau­se. Die SCALCOM GmbH ist mit E‑Com­mer­ce-Exper­ti­se erfolg­reich posi­tio­niert.

Alle drei Unter­neh­men fol­gen der zen­tra­len Stra­te­gie der SCALTEL Grup­pe und ver­ei­nen ein hohes Poten­zi­al an Kom­pe­tenz. Der MSP-Ansatz spielt dabei eine zen­tra­le Rol­le für alle Unter­neh­men der Grup­pe. Damit ist SCALTEL in der Lage eine Viel­falt an Ser­vices anzu­bie­ten, wie sie von nur sehr weni­gen natio­na­len Sys­tem­häu­sern über­haupt ange­bo­ten wer­den.

Neue IT-Stra­te­gi­en brau­chen moder­ne Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­for­men
Mit Blick in die Zukunft bie­tet SCALTEL sei­nen Kun­den neue For­men der Kom­mu­ni­ka­ti­on und Zusam­men­ar­beit. Ein wesent­li­ches Ele­ment die­ser Stra­te­gie ist das neue SCALTEL Casi­no. Auf über 200 Qua­drat­me­tern Flä­che bie­tet das neue Gebäu­de nicht nur mehr Platz für Mee­tings und Stra­te­gie­be­spre­chun­gen. Dar­über hin­aus wer­den die bestehen­den Labo­re moder­ni­siert und zusätz­lich ein Show­room sowie moderns­te Labo­re gebaut, um gemein­sam mit Kun­den an IT-Stra­te­gi­en und MSP-Kon­zep­ten zu arbei­ten und die neu­en IT-Umge­bun­gen und Ser­vices zu tes­ten.

Da immer mehr Unter­neh­men den Mehr­wert von Mana­ged Ser­vices erken­nen, ent­steht ein neu­er, schnell wach­sen­der Markt. Wir haben die­sen Trend recht­zei­tig erkannt und wis­sen bereits heu­te, dass man mit­tel- und lang­fris­tig ohne Mana­ged Ser­vices kaum noch erfolg­reich sein kann“, so Joa­chim Ska­la, Vor­stand. „“Mana­ged Ser­vice Pro­vi­der zu sein heißt aber auch, einen gro­ßen Teil des Geschäfts neu aus­zu­rich­ten. Unser Casi­no ist neben der Inno­va­ti­ons­kraft unse­rer Mit­ar­bei­ter ein wei­te­rer Pfei­ler unse­rer MSP-Stra­te­gie.“