HYBRID Skill Session für Fach- und Führungskräfte: Arbeitsrecht & Konsequenzenmanagement – ONLINE

Motivation: Konsequenzenmanagement als eine Dimension der Fairness

In der Motivation von Mitarbeitenden spielt Fairness eine bedeutende Rolle. Ein wertschätzender Umgang miteinander sowie das Vorleben einer klaren Werteagenda seitens der Führungskräfte zahlen unter anderem positiv auf das Fairness-Konto ein. Etliche dieser Aspekte sind weithin bekannt, doch wollen wir auch Beispiele betrachten, deren Fairness- bzw. Unfairness-Wirkung sich erst auf den zweiten Blick erschließt. Zudem ist eine ganz bedeutende Dimension von Fairness weniger häufig im Fokus: das Konsequenzenmanagement.

Fehlverhalten kommt im Unternehmen immer wieder vor. Die Frage ist, wie damit umgehen? Abteilungsleiter A lässt etwa eine nicht beachtete Anweisung eher mit kurzem Hinweis durchgehen, Abteilungsleiter B rügt sofort als Vorstufe zur Abmahnung. – Ist das fair?

Fairness im Konsequenzenmanagement ergibt sich im Dreiklang aus unmissverständlichen Ankündigungen sowie stringenter und einheitlicher – also gleich behandelnder – Umsetzung.  Wichtig: Sind Konsequenzen in aller Klarheit angekündigt und konsequent umgesetzt, werden sie eher akzeptiert und führen weniger zu Widerstandshandlungen.

Wie ein solches Konsequenzenmanagement ausgestaltet werden kann und wie es kommuniziert werden sollte, betrachten wir in der Skill Session.

Referent: Peter Diekmann, Diekmann Public Relations GmbH

_________________________________________________________________

TEILNAHME ONLINE VIA GOTOMEETING

WANN: 04.05.2023 von - bis 9:00 - 13:00

VERANSTALTUNGSORT: Gotomeeting

KATEGORIE:


Lade Karte ...

ANMELDUNG