sms: Hochleistungstechnologie für China

Acht­strang-Knuep­pe­l­giess­an­la­ge

Nach der jüngs­ten Bestel­lung von zwei Fünf­strang-Knüp­pel­gieß­an­la­gen in Dez­hou hat sich die Shan­dong Iron and Steel Group Yong­feng Lin­gang Co., Ltd. (Yong­feng) in Linyi City, Chi­na, erneut für die Knüp­pel­strang­guss-Hoch­leis­tungs­tech­no­lo­gie der SMS Con­cast, einem Unter­neh­men der SMS group (www.sms-group.com), ent­schie­den.

Für das neue Kon­ver­ter­stahl­werk in Linyi City der Pro­vinz Shan­dong, lie­fert SMS Con­cast zwei Acht­strang-Knüp­pel­gieß­an­la­gen mit einer Jah­res­leis­tung von 2,6 Mil­lio­nen Ton­nen Stab­stahl.

Die Strang­gieß­an­la­gen haben einen Radi­us von 10,25 Metern. Die ers­te Gieß­an­la­ge wird von Anfang an auf acht Strän­gen pro­du­zie­ren, die zwei­te Anla­ge wird vor­erst mit sie­ben Strän­gen aus­ge­stat­tet mit der Opti­on zur Nach­rüs­tung eines ach­ten Strangs. Bei­de Gieß­anlagen wer­den Knüp­pel im For­mat 165 x 165 Mil­li­me­ter pro­du­zie­ren.

Aus­ge­hend von koh­len­stoff­ar­men Stahl­gü­ten und Kalt­stauch­gü­ten wird die Pro­duk­ti­on in Zukunft auch SBQ-Güten (Spe­cial Bar Qua­li­ty) wie Feder­stahl umfas­sen. Für die­se Port­fo­li­o­er­wei­te­rung sind die Anla­gen für die Nach­rüs­tung von elek­tro­ma­gne­ti­schen Kokil­len­rüh­rern (CONSTIR-MEMS), einer auto­ma­ti­schen Gießpulver­zuführung und Tauch­rohr­gieß­tech­no­lo­gie vor­be­rei­tet.

Die inno­va­ti­ven Strang­gieß­an­la­gen ver­fü­gen über INVEX-Hoch­­­ge­schwin­dig­keits­ko­kil­len, Kom­pakt-Oszil­la­tio­nen mit CON­DRI­VE-Direkt­an­trie­ben. Der CONDRIVE ermög­licht die voll­stän­dig elek­tri­sche Ein­stel­lung von Oszil­la­ti­ons­hub und ‑fre­quenz auch bei sehr hohen Gieß­ge­schwin­dig­kei­ten. Sekun­där­küh­lung und das Richt­kon­zept der Fünf-Rol­len-Richtein­hei­ten sind an hohen Gieß­geschwindigkeiten ange­passt. Die bei­den Anla­gen wer­den über die Level-1- und Level-2-Sys­te­me von SMS Auto­ma­ti­on gesteu­ert und gere­gelt.

Yong­feng Lin­gang ent­schied sich für INVEX-Kokil­len­roh­re, um sehr hohe Gieß­ge­schwin­dig­kei­ten und eine Knüp­pel­tem­pe­ra­tur von über 950 Grad Cel­si­us am Ende des Abtrans­por­tes zu errei­chen. Die­se hohe Tem­pe­ra­tur ermög­licht das direk­te Wal­zen der Knüp­pel ohne jeg­li­che Zwi­schen­er­wär­mung vor dem Wal­zen.

Die neu­es­te Genera­ti­on der INVEX-Tech­no­lo­gie von SMS Con­cast ermög­licht sehr hohe Gieß­ge­schwin­dig­kei­ten in Kom­bi­na­ti­on mit einem klas­si­schen Car­tridge-Design. Das spe­zi­el­le Kokil­len-Design der Kup­fer­roh­re ermög­licht eine hohe Wär­me­ab­fuhr. Die Instal­la­ti­on die­ser neu­es­ten Hoch­ge­schwin­dig­keits­tech­no­lo­gie erlaubt die Stei­ge­rung des Durch­sat­zes ohne Aus­bau­chungs­ri­si­ken des Stran­ges und eine außer­or­dent­lich hohe Pro­duk­ti­vi­tät bei nied­ri­gem CAPEX im Ver­gleich zu tra­di­tio­nel­len Gieß­ma­schi­nen.

Die­ses Strang­gieß­pro­jekt beinhal­tet auch Indus­trie 4.0‑Applikationen und neue digi­ta­le Steue­rungs­ele­men­te, wel­che die Anla­gen­si­cher­heit gewähr­leis­ten und die Pro­duk­ti­vi­tät stei­gern. Ins­be­son­de­re opti­miert das Tem­pe­ra­tur­er­fas­sungs- und ‑ver­fol­gungs­sys­tem die Knüp­pel­tem­pe­ra­tur und ermög­licht die direk­te auto­ma­ti­sche Warm­beschickung des Walz­wer­kes.