Trotz Corona-Krise: Ausbildungsbeginn bei SMS group

Bei der SMS group GmbH haben am 1. September202071junge Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter ihre Berufs­aus­bil­dun­gin den Betrie­ben­Hil­chen­bach, Mön­chen­glad­bach und Wittenbegonnen.Ausgebildet wer­den sie in fünf gewerb­li­chen, einem tech­ni­schen und drei kauf­män­ni­schen Beru­fen. Die SMS group setzt damit ihr hohes Enga­ge­ment in der beruf­li­chen Aus­bil­dung und Inte­gra­ti­on fort.

Trotz der schwie­ri­gen Rah­men­be­din­gun­gen auf­grund der aktu­el­len Coro­na-Kri­se hält die SMS group an der Berufs­aus­bil­dung fest.

Wir wer­den bei der SMS group auch in Zukunft einen Bedarf an Fach­kräf­ten haben“, erklärt Mari­on Her­manns, Aus­bil­dungs­lei­te­rin SMS group. „Des­we­gen bil­den wir wei­ter aus und inves­tie­ren in unse­re zukünf­ti­gen Nachwuchskräfte.“Die Aus­zu­bil­den­den wur­den in Wit­ten, in Hil­chen­bach und in Mön­chen­glad­bach durch die­Be­rei­che­Be­rufs­bil­dung und­Per­so­nal, Betriebs­rat sowie­Ju­gend-und Aus­zu­bil­den­den­ver­tre­tung begrüßt.

Tra­di­tio­nell hat die Aus­bil­dung bei derSMS­group einen hohen Stel­len­wert. Neben den Aus­bil­dern tra­gen auch vie­le Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­terals Aus­bil­dungs­be­auf­trag­te dazu bei, den Aus­zu­bil­den­den das Rüst­zeug für einen guten Abschluss und damit für eine soli­de Grund­la­ge ihrer beruf­li­chen­Zu­kunft zu ver­mit­teln. SMS group­bie­tet mit neun Aus­bil­dungs­be­ru­fen im gewerb­li­chen, tech­ni­schen und kauf­män­ni­schen Bereich.

Die SMS group ist eine Grup­pe von inter­na­tio­nal täti­gen Unter­neh­men des Anla­gen-und Maschi­nen­baus für die Stahl-und NE-Metall­in­dus­trie. Rund 14.000 Mit­ar­bei­ter-innen und Mit­ar­bei­ter erwirt­schaf­ten welt­weit einen Umsatz von ca. 3 Mrd. EUR. Allein­ei­gen­tü­mer der Hol­ding SMS GmbH ist die Fami­lie Weiss Stiftung.technischen und im kauf­män­ni­schen Bereich viel­fäl­ti­ge Aus­bil­dungs­mög­lich­kei­ten.